Kategorie: Archivpädagogik

Jugend in Bewegung – Geschichtswettbewerb Historia

Archivpädagogik

Was war mit diesem Jugendlichen los? Wer die Antwort findet, und gut erzählt, gewinnt vielleicht sogar einen Preis. Denn HISTORIA, der nationale Schweizer Geschichtswettbewerb, prämiert herausragende Arbeiten von Jugendlichen zwischen 14 und 21 Jahren, die im Bereich der Geschichte verfasst wurden. Der Wettbewerb 2017-2019 steht unter dem Motto „Jugend in Bewegung“. Es gibt unzählige Beispiele…

Der offene Lesesaal

Archiv 21, Archivpädagogik, Magnet Basel

  Fast ein halbes Jahr lang stand vor der Eingangstüre des Staatsarchivs ein Versuchslabor. Werktags (und immer wieder auch mal sonntags) zu Bürozeiten, ohne Anmeldung, ohne Aufsicht, einfach so konnten Passanten im Pavillon der Ausstellung «Magnet Basel» historische und aktuelle Migrationsdossiers durchblättern. Als sässe man im Archiv selbst. Es kamen neugierige Touristen vorbei, Schulklassen mit…

E. T. – ein Zwischenhalt

Archivpädagogik

Seit bald zwei Monaten sind sie unterwegs im Archiv, die «Exploratores Tabularii» (Erkunder des Archivs). Und jede Woche machen sie neue Begegnungen und Entdeckungen. «Es ist nicht immer einfach, aber bis jetzt hat alles geklappt, was wir uns vorgenommen haben», resümiert eine der drei Beteiligten im Interview mit den Uni News ein. «Aber was man…

Handschriften lesen – lernbar!

Allgemein, Anlässe, Archivpädagogik

Liebesbriefe, Geschäftsakten, Taufregistereinträge, Parlamentsprotokolle – bis ins 20. Jahrhundert hinein wurden sie handschriftlich verfasst. Und das stellt Archivbenutzende oft vor Probleme. Doch Handschriften lesen ist reine Übungssache. Und üben kann man auch dieses Jahr wieder im Paläografie-Kurs von Dr. Hildegard Gantner-Schlee im Staatsarchiv. Anmelden kann man sich ab sofort! Kursort Staatsarchiv Basel-Stadt, Martinsgasse 2, 4051…

Das können Sie lesen – bald

Anlässe, Archivpädagogik

Liebesbriefe, Geschäftsakten, Taufregistereinträge, Parlamentsprotokolle – bis ins 20. Jahrhundert hinein wurden sie handschriftlich verfasst. Und das stellt Archivbenutzende oft vor Probleme. Doch Handschriften lesen ist reine Übungssache. Und üben kann man auch dieses Jahr wieder im Paläografie-Kurs von Dr. Hildegard Gantner-Schlee im Staatsarchiv. Anmelden kann man sich ab sofort! Kursort Staatsarchiv Basel-Stadt, Martinsgasse 2, 4051…

Ein Jugendlicher vor Gericht

Archivpädagogik

Ein 15-Jähriger macht gestohlene Dinge zu Geld – eine Geschichte aus den frühen 1920er-Jahren. Oder: Das Archiv als ausserschulischer Lernort. Ein Beitrag von Hermann Wichers, Leiter Abteilung Benutzung. Am 22. Februar 2016 besuchten 17 Schülerinnen und Schüler einer zweiten Klasse der FMS Liestal das Staatsarchiv. Im Vorlesungsraum fand ein 3½-stündiger Workshop statt. Begleitende Lehrpersonen waren…

Klasse im Archiv?!

Archivpädagogik

Tagebuch von Gertrud Preiswerk 1914-1918. Staatsarchiv Basel-Stadt, PA 663b P 2-1 (1) 1. „Basel im Ersten Weltkrieg – Das Staatsarchiv Basel als ausserschulischer Lernort“: So hiess die Weiterbildungsveranstaltung des Pädagogischen Zentrum, welche an zwei Kursabenden im März und April 2016 im Staatsarchiv Basel-Stadt unter Leitung von Dr. Hermann Wichers und lic. phil. Sabine Strebel stattgefunden…

Sich ins Bild setzen: Historische und aktuelle Porträts reinszeniert

Archivpädagogik, Historische Fotografie

Szenen einer Inszenierung: Impressionen aus dem Workshop im Staatsarchiv. Sich ins Bild setzen: Das machten kürzlich Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Leonhard im Staatsarchiv mit viel Begeisterung und Engagement. Unter der Leitung der Masterstudentin Julia Hefti vertieften sie sich im Rahmen eines Workshops in historische Porträtfotografien, und probierten eigene Inszenierungen aus. „Ich habe bemerkt, dass…

Schule im Archiv

Allgemein, Archivpädagogik

«Das fliegende Klassenzimmer» ist nicht bloss Fiktion. Unterricht findet heutzutage längst nicht mehr ausschliesslich im Schulhaus statt, sondern auch im Grünen, im Quartier, in anderen Häusern. Ausserschulische Lernorte sind gefragt – und das Archiv eignet sich dazu bestens. Schulspaziergang, 1974. Staatsarchiv Basel-Stadt, BSL 1013 1-6386 1. Das wissen leider noch lange nicht alle Lehrpersonen. Und…

Zwei Führungen besonderer Art

Anlässe, Archivpädagogik, Historische Fotografie

Schulklassen, Vereine, Parteien, Firmen – für Gruppen aller Art bietet das Staatsarchiv seit je her Führungen hinter die Kulissen an. Seit einigen Jahren können auch Einzelpersonen mitkommen auf einen Rundgang durch Magazine, Werkstätten und Jahrhunderte. In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule beider Basel bietet das Staatsarchiv jedes Wintersemester zwei thematische Führungen an. Alles Farbe – Führung…