Schlagwort: Bildersammlung

Erinnern Sie sich? Basel im Bild Nr. 1

Allgemein, Wort zum Bild

Staatsarchiv Basel-Stadt, BSL 1013 1-530 1 Da war fast kein Durchkommen mehr. Im klirrend kalten Januar 1954 (das Foto entstand am 4. Februar) war das Kleinhüninger Hafenbecken zugefroren. Nebst der eigentlichen Vereisung staute sich zusätzlich Treib- und Grundeis, das den Rhein herunterströmte. Bei Kaiseraugst war der Strom fast über die ganze Breite zugefroren. Minus 22…

Tollkühne Männer in fliegenden Kisten

Allgemein

Dass der Mensch von Natur aus nicht mit Flügeln ausgestattet ist, hat ihn nicht daran gehindert, in die Lüfte zu gehen. Dass solche Flugobjekte vorzeitig zu Boden gehen, war vor allem in der Frühzeit der Fliegerei nicht selten. Im Negativarchiv der BALAIR finden sich zahlreiche Belege dafür …Hier eine kleine Auswahl: Zur Geschichte der BALAIR…

Mit der Zeit gehen: Neuerungen im Archivverzeichnis

Allgemein

Im Zeitalter der Volltextsuche vergisst man leicht, dass die Dinge – also die im Archiv aufbewahrten Unterlagen – eine ganz bestimmte innere Ordnung haben. Und zwar eine, die sich alle Generationen wieder einmal ändern kann. Der sogenannte Archivplan eines Archivs widerspiegelt ja die Grundstruktur jener Verwaltungszweige, welche die Akten produziert haben. Da sich die Verwaltungsorganisationen…

Sommerferien – unterwegs

Allgemein

Ferienreisende am Schweizer Zoll, Juli 1963. Staatsarchiv Basel-Stadt, BSL 1013 1-2181 1 Stau auf der Autobahn, überfüllte Züge und Bahnhofhallen – zur Sommerferienzeit scheinen alle unterwegs zu sein. Zeitungsfotograf Hans Bertolf (1907-1976) hat die Stimmungen im Bild festgehalten. Hier eine kleine Auswahl:

Austausch zwischen Freiburg und Basel

Allgemein, Anlässe

Alt und neu in Basel (Staatsarchiv) und Freiburg (Stadtarchiv). Ein Beitrag von Inga Böing, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Stadtarchiv Freiburg i.B. Am 8. und 9. März 2016 verließ ich für zwei Tage meinen gewohnten Arbeitsplatz beim Stadtarchiv Freiburg i. Br., um im Rahmen des Projektes Verwaltungsaustausch Stadt Freiburg und Kanton Basel-Stadt beim Staatsarchiv des Kantons Basel-Stadt…

Immer mehr Basel im Bild

Historische Fotografie

Die Aufarbeitung des Bildbestandes der Fotografendynastie Hoffmann macht gute Fortschritte. Zur Erinnerung: Bis Ende 2017 sollen Hundertausende von Fotografien gesichtet, geordnet, inhaltlich strukturiert, verpackt, etikettiert und im Archivinformationssystem scopeQuery erfasst werden. Wo steht das Projekt heute? Der Teilbestand Altbasel wurde im Detail erschlossen und im Archivkatalog erfasst. Dasselbe gilt für die Teilbestände Theater, Fasnacht und…

Johann Jakob Schneider digital

Digitalisierung, Neu zugänglich, Projekt Sicherung & Nutzbarmachung

Ansicht der Stadt Basel von Norden. ca. 1860. Staatsarchiv Basel-Stadt, SMM Inv.1981.28.18r.   Ein Basler Kleinmeister einmal anders – aus der Sicht von Franco Meneghetti, Reprodienst: Im Archiv steht der Informationscharakter der Artefakte mehr im Vordergrund als die Schönheit. Doch gerade letzthin digitalisierte ich eines der schönsten Objekte, die wir im Archiv aufheben. Es waren…

Eintauchen in Bilder-Welten

Allgemein, Historische Fotografie

Das erste offizielle Plakat der Schweizer Mustermesse 1917, entworfen von Burkart Mangold.   Am 2. März 2016 heisst es: Eintauchen in Bilder-Welten. Dann erscheint das Buch zum 100-Jahr-Jubiläum der Schweizer Mustermesse (Muba). Staatsarchivarin Esther Baur ist Mitherausgeberin – aus gutem Grund. Denn die Publikation beruht zum grössten Teil auf Unterlagen aus dem Staatsarchiv Basel-Stadt. Genauer…

Sich ins Bild setzen: Historische und aktuelle Porträts reinszeniert

Archivpädagogik, Historische Fotografie

Szenen einer Inszenierung: Impressionen aus dem Workshop im Staatsarchiv. Sich ins Bild setzen: Das machten kürzlich Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Leonhard im Staatsarchiv mit viel Begeisterung und Engagement. Unter der Leitung der Masterstudentin Julia Hefti vertieften sie sich im Rahmen eines Workshops in historische Porträtfotografien, und probierten eigene Inszenierungen aus. „Ich habe bemerkt, dass…

Ein Wort zum Bild. Aus dem Fotoarchiv Hoffmann / 5

Historische Fotografie, Wort zum Bild

Bombardierung in Basel am Vormittag des 4. März 1945. Foto Hoffmann. Staatsarchiv Basel-Stadt, BILD 13,988.   Wäre dieses Foto nicht echt, man müsste es genauso nachinszenieren. Ein Mann steht im Bombenkrater, adrett gescheitelt, weit hinten ein Trüpplein Zuschauer. Man erahnt, dass hier etwas Gewaltiges passiert ist, aber was macht der Mann da? Fotografiert, dokumentiert, vermisst…

Älteste Negative digitalisiert

Digitalisierung, Historische Fotografie, Projekt Sicherung & Nutzbarmachung

Ab sofort ist ein besonderer Bilderschatz aus dem Staatsarchiv online einsehbar: Der Bestand Negativ A aus der Bildersammlung. Er umfasst über 3500 Glasplattennegative aus ca. 100 Jahren, von 1850 bis 1950. Die Negative wurden im Rahmen des Projekt Sicherung & Nutzbarmachung digitalisiert. Der Bestand Negativ A enthält die frühesten fotografischen Dokumente des Staatsarchivs. Die Negative…

Ein Wort zum Bild. Aus dem Fotoarchiv Hoffmann / 4

Allgemein, Historische Fotografie, Wort zum Bild

Aufmarsch der Zofingia am Dies Academicus, 18. November 1932. Staatsarchiv Basel-Stadt, AL 45, 6-9-1.   «Alle Jahre wieder …», denke ich, wenn ich dieses Foto sehe. Vom Fenster der Teeküche des Staatsarchivs aus kann ich nämlich jeden November beobachten, wie sich am Tag der Universität ein Festzug von Honoratioren, Politikern und Studentenverbindungen durch die Altstadt…

Vom Suchen und Finden: Männerräume und Frauenräume

Fragen und Antworten, Historische Fotografie

Manchmal sind die Fragen ans Staatsarchiv ganz schön knifflig. Zum Beispiel diese: «Ich suche historische Aufnahmen von männlichen und weiblichen Räumen, also von bürgerlichen Küchen oder Arbeiterküchen, von Herren- und Damenzimmern, Boudoirs …» Frau Oettlin, 1950. Staatsarchiv Basel-Stadt, BSL 1013 1-272 1.   Da heisst es suchen, stöbern. Zum Beispiel in Familienalben aus Privatarchiven, wie…

Mehr sehen als vor 150 Jahren

Digitalisierung, Historische Fotografie, Projekt Sicherung & Nutzbarmachung

Digitalisierung macht’s möglich: Die ältesten Fotonegative aus dem Staatsarchiv erscheinen in ganz neuem Licht. Detailliert und raffiniert, wie sie die Öffentlichkeit noch nie gesehen hat. Wie die ersten Glasplattennegative ins Archiv gelangten, wissen wir nicht. Aber seit 1903 bezeugt ein Eingangsbuch die Zugänge. Die Glasplattennegative wurden der Grösse nach einsortiert und entsprechend bezeichnet: von den…

Mehr zum Merian-Plan

Allgemein, Digitale Edition

Wie sah es in Basel um 1615 aus? Das zeigt der berühmte Merianplan. Im Jahr 1615 schuf Matthäus Merian die Stadtansicht Basels aus der Vogelschau. Sie vermittelte erstmals ein getreues Abbild der damaligen Bebauung innerhalb der Stadtmauern. Eine Radierung dieses Plans ist auch im Staatsarchiv vorhanden. Gesamtansicht der Stadt aus der Vogelperspektive von Nordosten, 1615….

Gut verpackt

Allgemein, Historische Fotografie

Was braucht man, um eine Viertelmillion Fotografien öffentlich nutzbar zu machen? Sachverstand und einen Plan. Über beides verfügen Kerstin Brunner und ihre Mitarbeitenden Nana Badenberg und Peter Hofer in hohem Masse. Seit Ende 2014 arbeiten sie im Staatsarchiv daran, den Nachlass der Fotografendynastie Hoffmann zu sichten, zu ordnen, konservatorisch sinnvoll zu verpacken und im Archivkatalog…

Ein Wort zum Bild: Aus dem Fotoarchiv Hoffmann / 2

Historische Fotografie, Wort zum Bild

Tapire im Zoologischen Garten Basel, zwischen 1910 und 1940. Foto Hoffmann. Staatsarchiv Basel-Stadt, BSL 1001 J 1.10. Über dieses Foto habe ich in einer Yogastunde lang nachgedacht. Vielleicht weil dieses urkomische Tier, der Tapir, auf dem Bild so gestylt, so streng schwarz-weiss daherkommt. Und gleichzeitig doch so schummrig-mystisch. Es ist ja ein erstaunlich unscharfes Bild…

Vom Suchen und Finden: Granit für Basel

Fragen und Antworten

Tag für Tag treffen im Staatsarchiv Fragen zur Geschichte ein. Zum Beispiel diese: «Der alte Steinbruch Antonini in Wassen wird neu belebt, mit einem Museum. Da die mittlere Brücke in Basel 1903–1905 zu einem grossen Teil aus Gotthard-Granit aus Wassen erbaut wurde, suchen wir Bilder, Dokumentationen, Lieferscheine, Baupläne etc., welche den Bau der Brücke wiederspiegeln.»…