Kategorie: Archiv 21

E.T. im Archiv – ein Experiment

Archiv 21, Blogserie

„Wir fliegen! Der Himmel ist unser, der Mond so nah!“ Wer diese Szene gesehen hat, vergisst sie nicht mehr. Der Knabe Elliot und E.T. entschweben auf ihrem Fahrrad hoch hinauf in eine wunderbare Welt. Das war 1982, im Film „E.T. – der Ausserirdische“ von Steven Spielberg. Und hier, ab heute und jetzt – beginnt eine…

Archivierung elektronischer Unterlagen – Fachleute diskutieren

Anlässe, Archiv 21, Digitalisierung

Die Koordinationsstelle für die dauerhafte Archivierung elektronischer Unterlagen KOST und das Staatsarchiv Basel-Stadt freuen sich, am 28. Februar / 1. März 2017 die 21. Tagung des Arbeitskreises „Archivierung von Unterlagen aus digitalen Systemen“ organisieren und die Fachgemeinde in Basel begrüssen zu dürfen. Die diesjährige Ausgabe soll wiederum das bieten, was die wichtigste deutschsprachige Fachtagung zur…

Traumlandschaft Archiv

Archiv 21

Die Welt hat sich verändert, Kulturen sind aufgeblüht und wieder untergegangen, doch die Welt der Information und des Wissens wälzt sich langsam aber stetig vorwärts über die Ablagerungen der Jahrhunderte, die wieder zu Staub zerfallen sind. Speichern und aufbewahren von Information und Wissen für die Zukunft sind die versteckten Säulen unserer Gesellschaft. Von Menschen für…

2015 im Archiv: Planen für die Zukunft

Allgemein, Archiv 21, Archivneubau, Digitalisierung

Blick nach vorne. Undatiert. Staatsarchiv, AL 45, 5-59-4. Ein Jahresbericht ist zwar eine Pflichtübung: Er legt Rechenschaft ab über die Verwaltungstätigkeit. Gleichzeitig ist er aber auch ein nützliches Gefäss, um über Entwicklungen und Herausforderungen nachzudenken. 2015 standen vor allem drei Themen im Vordergrund: das Neubauprojekt, das Projekt Digitales Archiv 2.0 und die Records Management-Strategie. Die…

Warum machen wir am Cultural Data Hackathon mit?

Anlässe, Archiv 21, Digitalisierung, Projekt Sicherung & Nutzbarmachung

1. Open Cultural Data Hackathon im Februar 2015 Wie bereits letztes Jahr wird das Staatsarchiv auch 2016 am Swiss Open Cultural Data Hackathon nicht fehlen. Doch was treibt uns an, bei dieser bunt gemischten Gruppe von Tüftlern, Aktivisten und Designern mitzumachen? Das Staatsarchiv Basel-Stadt blickt bereits auf eine ganze Reihe von Anstrengungen im Bereich Digitalisierung…

Ja zum Digitalen Archiv 2.0.

Archiv 21, Digitalisierung

Freude herrscht! Der Grosse Rat des Kantons Basel-Stadt hat das Projekt Digitales Archiv 2.0 mit 84 Ja-Stimmen zu 1 Nein-Stimme gutgeheissen. Nach Ablauf der 42-tägigen Referendumsfrist, d.h. ab 23. April 2016, startet das Staatsarchiv sofort mit der Umsetzung. Damit kann das Staatsarchiv seine langjährige Aufbauarbeit abschliessen. Und seine Kernaufgabe zur Sicherung und Nutzung künftig auch…

Der Archivar als Taxifahrer

Archiv 21

Früher hatten Archivare ein anderes Selbstbewusstsein. So schrieb  Rudolf Wackernagel, baselstädtischer Staatsarchivar, am Weihnachtsabend 1909 in einem Brief: «Ich bin jetzt staatlicher Historiograph der Republik, es ist ein Luxus, den sich unsere Stadt leisten darf, und dass ich es dazu brachte, ist eine der grossen Taten meines Lebens. […] Mich hat Gott nach Basel gestellt…

Pionier im Schweizer Archivbau

Archiv 21, Archivneubau

Basel war einst an der Spitze: «Wenn man den Archivbau in der Schweiz während der letzten gut 100 Jahre überblickt, kann man in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts zwei markante Meilensteine feststellen. Den ersten bilden die Neubauten des Bundesarchivs in Bern und des Staatsarchivs von Basel-Stadt um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert»….

eCulture im Archiv

Allgemein, Archiv 21, Digitalisierung

An einem Workshop der kantonalen Verwaltung Basel-Stadt präsentierte kürzlich Daniele Turini vom Museum für Geschichte in Basel die Digital Strategy des Museums. Bewundernswert! Auf die gesamte kantonale Verwaltung lässt sich ein solch konsequenter Ansatz nicht übertragen. Aber für kulturelle Institutionen ist der strategische Gedanke der eCulture höchst interessant. Was meint denn eCulture? Digitale Medien sollen…

Wenn die Verwaltung bloggt

Anlässe, Archiv 21

«Was, jetzt fängt der Staat auch noch an damit?» – mag sich manche Stadtbewohnerin fragen. Soll die kantonale Verwaltung auf Plattformen wie Facebook, Twitter, Blogs etc. aktiv werden, besser gesagt noch aktiver als seit 2009? Darüber machen sich am 14. Oktober Kommunikationsverantwortliche der baselstädtischen Dienststellen laut Gedanken. Und aus diesen Gedanken soll letztlich ein gesamtkantonales…

Ein Blog für Philippe Bischof

Allgemein, Archiv 21

Sehr gehrter Herr Philippe Bischof, das interessiert Sie als Leiter der Abteilung Kultur in Basel-Stadt bestimmt: Wie der Traum vom Archiv 2.0 aussieht. Was möglich wird, wenn sich ein Archiv öffnet, onsite und online. Das können Sie künftig laufend mitlesen. Folgen Sie unserem Blog und erfahren Sie mehr!  

Ein neues Haus für zwei – Zasamane

Anlässe, Archiv 21, Archivneubau

Die Zukunft für das Staatsarchiv Basel-Stadt heisst «Zasamane». Das ist althochdeutsch und bedeutet «zusammen». Diesen Titel trägt das Neubauprojekt von Staatsarchiv und Naturhistorischem Museum. Denn beide Institutionen werden ca. 2022 zusammen ein neues Gebäude beziehen, als eigenständige Betriebe, aber unter gemeinsamem Dach. Visualisierung des Neubauprojekts von Staatsarchiv und Naturhistorischem Museum. Praktisch und sinnvoll Warum diese…

StABS 2.0 – endlich

Allgemein, Archiv 21

Von Daniel Hagmann, Leiter Kommunikation und Vermittlung im Staatsarchiv, Blogverantwortlicher.   «Gehst du jetzt ins StABS?», fragt mich mein dreijähriger Sohn ab und zu, wenn ich morgens vom Küchentisch aufstehe. Das ist kein Versprecher, er weiss genau, wo ich arbeite. Schliesslich hat er mich schon öfter im Büro besucht. Dennoch zweifle ich daran, dass ihm…