Kategorie: Anlässe

Kunst im Archiv?

Anlässe

Wie gehen Kunstschaffende mit dem Material Kunst um? Was wird aufbewahrt? Wer ist für Künstlernachlässe veranwortlich? Ein Podiumsgespräch zu Kunst und Archiv Mit Esther Baur, Staatsarchivarin | Werner von Mutzenbecher, Künstler | Jasmin Sumpf, Mitarbeiterin Schaulager Basel | Ruth Buck, Künstlerin & Leitung DOCK Archiv, Diskurs- und Kunstraum | Enrico Luisoni, Präsident visarte.region.basel Gesprächsleitung: Martina…

Das Leben der Dinge – ein Vortrag

Anlässe

„Geschichtliche Zäsuren wie die Revolution von 1917 betonen den Bruch. Aber das Leben hat seine eigene Schwerkraft. Es geht weiter, auch wenn eine allmächtige Partei entschieden hat, dass von nun an alles anders werden wird. Das Essen wird nach Rezepten zubereitet, auch wenn die alten Kochbücher aus dem Verkehr gezogen sind. Der Duft eines Parfums…

Das können Sie lesen – bald

Anlässe, Archivpädagogik

Liebesbriefe, Geschäftsakten, Taufregistereinträge, Parlamentsprotokolle – bis ins 20. Jahrhundert hinein wurden sie handschriftlich verfasst. Und das stellt Archivbenutzende oft vor Probleme. Doch Handschriften lesen ist reine Übungssache. Und üben kann man auch dieses Jahr wieder im Paläografie-Kurs von Dr. Hildegard Gantner-Schlee im Staatsarchiv. Anmelden kann man sich ab sofort! Kursort Staatsarchiv Basel-Stadt, Martinsgasse 2, 4051…

Datamining im Adressbuch

Anlässe, Digitalisierung, Projekt Sicherung & Nutzbarmachung

Für den diesjährigen Open Cultural Data Hackathon stellt das Staatsarchiv Basel-Stadt das Adressbuch der Stadt Basel als Datensample zur Verfügung – eine verlockende Herausforderung für kluge Fragestellungen und für Datamining. Wie viel Information im Basler Adressbuch steckt, wurde mir erst bewusst, als die Tageswoche den Artikel „Wem gehört die Freiestrasse?“ veröffentlichte. Der Artikel beleuchtete die…

Warum machen wir am Cultural Data Hackathon mit?

Anlässe, Archiv 21, Digitalisierung, Projekt Sicherung & Nutzbarmachung

1. Open Cultural Data Hackathon im Februar 2015 Wie bereits letztes Jahr wird das Staatsarchiv auch 2016 am Swiss Open Cultural Data Hackathon nicht fehlen. Doch was treibt uns an, bei dieser bunt gemischten Gruppe von Tüftlern, Aktivisten und Designern mitzumachen? Das Staatsarchiv Basel-Stadt blickt bereits auf eine ganze Reihe von Anstrengungen im Bereich Digitalisierung…

Austausch zwischen Freiburg und Basel

Allgemein, Anlässe

Alt und neu in Basel (Staatsarchiv) und Freiburg (Stadtarchiv). Ein Beitrag von Inga Böing, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Stadtarchiv Freiburg i.B. Am 8. und 9. März 2016 verließ ich für zwei Tage meinen gewohnten Arbeitsplatz beim Stadtarchiv Freiburg i. Br., um im Rahmen des Projektes Verwaltungsaustausch Stadt Freiburg und Kanton Basel-Stadt beim Staatsarchiv des Kantons Basel-Stadt…

Geschichte und Medien

Allgemein, Anlässe

  «Geschichte und Medien» – unter diesem Titel findet am 15. April unter Federführung der AlumniGeschichte eine Podiumsdiskussion statt. Auf dem Podium diskutieren: Lucas Burkart, Departement Geschichte, Universität Basel Matthias Daum, Redaktion Schweizerteil der ZEIT Thomas Maissen, Deutsches Historisches Institut Paris Nathalie Wappler, Abteilung Kultur, Schweizer Radio und Fernsehen Moderation: Matthias Zehnder Freitag, 15. April…

Talk zum Buch

Allgemein, Anlässe

Mit der ersten Schweizer Mustermesse 1917 und der kurz zuvor gegründeten Messegesellschaft wurde der Grundstein für eine Schweizer Erfolgsgeschichte gelegt. Entstanden in den dramatischen Jahren des Ersten Weltkriegs, entwickelte sich die Messe im Verlauf von hundert Jahren zu einem national, später international tätigen Unternehmen. In Text und Bild erzählen 13 Autorinnen und Autoren die Geschichte…

50 Jahre Frauenstimmrecht

Allgemein, Anlässe

Abstimmung über das Frauenstimmrecht, 24. Juni 1966. Staatsarchiv Basel-Stadt, BSL 1013 1-3028 1. Basel-Stadt führte 1966 als erster Kanton in der Deutschschweiz das Frauenstimmrecht auf kantonaler Ebene ein. Unter dem Motto «Gleichberechtigung – gestern, heute und morgen» finden zwischen Anfang März und Ende Juni 2016 verschiedene Veranstaltungen statt. Das Jubiläumsprogramm ist auf der Website www.frauenstimmrecht.ch…

Digital History – Archivarbeit für die Zukunft

Allgemein, Anlässe, Digitale Edition, Digitalisierung

Jahrrechnungen anno 1966. Basler Steuerverwaltung 1966. Staatsarchiv Basel-Stadt, BSL 1013 1-3530 1. Basel besitzt eine einzigartige Serie von Jahrrechnungsbüchern zum städtischen Finanzhaushalt aus den Jahren 1361 bis 1610. Ein internationales Historikerteam der Universitäten Basel und Graz hat nun mithilfe neuer digitaler Technologien diese Quellen aufgearbeitet und auf «Die Jahrrechnungen der Stadt Basel 1535 bis 1610…

Fasnacht …

Allgemein, Anlässe

In Basel herrscht während der Fasnacht Ausnahmezustand. Fast überall. Der Online-Archivkatalog des Staatsarchivs mit Abertausenden von Bildern und Dokumenten bleibt geöffnet. Der Lesesaal schliesst nachmittags. Und: Wer nach den drei schönsten Tagen noch nicht genug hat (oder die Fasnacht lieber virtuell erlebt …), ist beim Staatsarchiv an der richtigen Adresse. Wie wäre es mit einem…

Wenn jemand eine Reise tut …

Anlässe

Reise von Peter Moeschlin (1924–2003) nach Folkestone, 1947. Staatsarchiv Basel-Stadt, BSL 1022 FAGN 1404 F   An der Museumsnacht vom 22. Januar 2016 präsentiert das Staatsarchiv Reiseerinnerungen der besonderen Art: Filme, Zitate aus Reisetagebüchern und Schnappschüsse aus Fotoalben. Die Destinationen lauten: Bella Italia, Tropenfieber, Schweizerreise, Ostwärts und Überseefahrt. Nehmen Sie Ihre Lieblingssouvenirs gleich mit nach…

Practice Days Digitalisierung der HTW Chur

Anlässe, Digitalisierung, Projekt Sicherung & Nutzbarmachung

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft, die HTW Chur, bietet als Ergänzung ihrer regulären Studiengänge im Bereich Information Science sogenannte practice days an. In diesem neuen Format werden konkrete Aspekte praxisnah vertieft. Der dreitägige Kurs «Digitalisierung von Schriftgut» wird am 14. und 15. Dezember 2015 im Staatsarchiv Basel-Stadt durchgeführt. Der dritte Kurstag findet dann später im DigiLab der HTW Chur statt….

Staatsschutz und Datenschutz

Anlässe, Datenschutz

Aus einer Fotodokumentation des Staatsschutzes. Staatsarchiv Basel-Stadt, StABS PD-REG 5a 108-4-1 46. Das Staatsarchiv Basel-Stadt versteht sich als offenes und öffentliches Archiv. Es gibt nichts zu  verstecken – aber nicht alle haben das Recht, alles zu wissen. Davon erzählte Staatsarchivarin Esther Baur vor kurzem. Denn anlässlich des alljährlichen Medienapéros des Büros des Grossen Rates besuchten…

Bones – Wenn Knochen erzählen. Eine Reportage im Fernsehen

Anlässe

Solche Titel liest man eher selten in einer Mitteilung des Archivs. Doch diesmal geht es um etwas Spezielles, um einen Film über eine Kooperation zwischen Archiv und Naturwissenschaft. In der Sendung Einstein des Schweizer Fernsehens wird am 29. Oktober 2015 um 21 Uhr eine Reportage über die Rettungsgrabung der Archäologischen Bodenforschung im ehemaligen Spitalfriedhof St….

Wenn die Verwaltung bloggt

Anlässe, Archiv 21

«Was, jetzt fängt der Staat auch noch an damit?» – mag sich manche Stadtbewohnerin fragen. Soll die kantonale Verwaltung auf Plattformen wie Facebook, Twitter, Blogs etc. aktiv werden, besser gesagt noch aktiver als seit 2009? Darüber machen sich am 14. Oktober Kommunikationsverantwortliche der baselstädtischen Dienststellen laut Gedanken. Und aus diesen Gedanken soll letztlich ein gesamtkantonales…

Gefühle im Krieg

Anlässe

Alexandra Weber, Kommunikationsverantwortliche im Departement Geschichte der Universität Basel, macht auf einen Vortrag aufmerksam: «Basel History Lecture mit Prof. Dr. Ute Frevert am 29. Oktober: Frau Frevert referiert über das Thema Gefühle im Krieg aus historischer Perspektive. Ein Thema, das viele Historikerinnen und Historiker sowie eine breite Öffentlichkeit interessieren könnte.» Mehr dazu auf der Website…