Schlagwort: Fotoarchiv Hoffmann

Vogel Gryff vor hundert Jahren

Anlässe, Wort zum Bild

Eine seltene Aufnahme: Vogel Gryff anno 1917. Aus dem Fotoarchiv Hoffmann (Staatsarchiv Basel-Stadt, BSL 1045f) Im Jahr 1917 fiel der Vogel Gryff auf den 27. Januar, damals unter dem Vorsitz der Ehrengesellschaft zum Greifen. Carl Hoffmann, der den Vogel Gryff in den Jahren vor dem Ersten Weltkrieg selbst getanzt hatte, hat das Ereignis im Bild…

Wo ist das

Wo ist das'

Das Staatsarchiv braucht Hilfe. Ihre Hilfe. Was wir wissen: Das Bild lag zusammen mit den Einheiten BSL 1045i 14-1 und 14-2 in einer Schachtel. Versehen mit dem Stichwort „Schneiderei / Näherei.“ Eine der sogenannten Freien Arbeiten aus dem Fotogeschäft Hoffmann, also keine Auftragsarbeit. Was wir annehmen: Die Aufnahme stammt aus dem Grossraum Basel, zwischen 1940…

Mehr sehen: zum Jahresbericht 2015

Allgemein

Man ist geneigt zu vergessen, dass vor der digitalen Wende alle Fotos eine Vorstufe hatten: das Negativ. Und wer schon versucht hat, alte Glasplatten oder gar Kleinbildnegative zu entziffern, kann ein Lied davon singen, wie schwierig oder gar unmöglich das ist. Deshalb ruhten Negative oft jahrzehntelang unberührt in Archiven, ohne dass jemand sie zur Kenntnis…

Ein Wort zum Bild: Aus dem Fotoarchiv Hoffmann 14

Allgemein, Wort zum Bild

Staatsarchiv Basel-Stadt, BSL 1045d 6-10 Was für ein Bild – welche Leichtigkeit und welche Spannung! Der schwebenden Abwärtsbewegung der Tücher begegnet die jede Schwerkraft überwindende Körperanspannung der Tänzerin, und indem das Foto gerade deren Balance festhält, zeigt es uns gewissermassen die Essenz des Ballets. Fast nebensächlich, dass die Schwarzweissaufnahme am Theater Basel entstand, wo Felix…

Ein Wort zum Bild: Aus dem Fotoarchiv Hoffmann 13

Allgemein, Wort zum Bild

Staatsarchiv Basel-Stadt, Fotoarchiv Hoffmann BSL 1045h. Hitchcock lässt grüssen … Aufrecht und einsam steht der Mann mit Hut auf der Überführung und wartet. Derweil unter ihm eine Lokomotive ins Bild hineinrast. Und zu beiden Seiten der Schranken Automobile warten. Hier geschieht etwas, offensichtlich. Aber was? Das Foto ist undatiert und unbeschriftet. Wollte der Fotograf den…

Austausch zwischen Freiburg und Basel

Allgemein, Anlässe

Alt und neu in Basel (Staatsarchiv) und Freiburg (Stadtarchiv). Ein Beitrag von Inga Böing, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Stadtarchiv Freiburg i.B. Am 8. und 9. März 2016 verließ ich für zwei Tage meinen gewohnten Arbeitsplatz beim Stadtarchiv Freiburg i. Br., um im Rahmen des Projektes Verwaltungsaustausch Stadt Freiburg und Kanton Basel-Stadt beim Staatsarchiv des Kantons Basel-Stadt…

Immer mehr Basel im Bild

Historische Fotografie

Die Aufarbeitung des Bildbestandes der Fotografendynastie Hoffmann macht gute Fortschritte. Zur Erinnerung: Bis Ende 2017 sollen Hundertausende von Fotografien gesichtet, geordnet, inhaltlich strukturiert, verpackt, etikettiert und im Archivinformationssystem scopeQuery erfasst werden. Wo steht das Projekt heute? Der Teilbestand Altbasel wurde im Detail erschlossen und im Archivkatalog erfasst. Dasselbe gilt für die Teilbestände Theater, Fasnacht und…

Ein Wort zum Bild / Aus dem Fotoarchiv Hoffmann 12

Allgemein, Historische Fotografie, Wort zum Bild

Staatsarchiv Basel-Stadt, BSL 1045h 2-12 Man glaubt es kaum. Ist dies wirklich Paris 1968? Keine demonstrierenden Massen, die Pflastersteine alle sauber verfugt, ein ewiger Sonntagmorgen in der Frühe. Keine Spur von den Unruhen, von den zu Wurfgeschossen mutierten Pavés, wie sie derselbe Fotograf am selben Ort festgehalten hat. So langweilig dieses Bild wirkt, so wichtig…

Ein Wort zum Bild / Aus dem Fotoarchiv Hoffmann 10

Wort zum Bild

Ist dies ein Bild einer Katastrophe? Rettet, was zu retten ist: Noch besteht Hoffnung auf dieser Aufnahme vom 16. September 1923. Die Helfer, die hier Möbel aus dem brennenden Messegebäude abtransportieren, können nicht wissen, dass alles niederbrennen wird. Und dass der Brand nur vorwegnahm, was schon beschlossen war. Denn die Messeleitung hatte im Sinn, die…

Ein Wort zum Bild / Aus dem Fotoarchiv Hoffmann 9

Historische Fotografie, Wort zum Bild

Kreuzung St. Albangraben-Dufourstrasse, 1920. Staatsarchiv Basel-Stadt, BSL 1045c 3-6-16   Eine Kreuzung Ende der 1920er-Jahre. Wenig Autos. Fahrräder und Fussgänger. Ein Pferdewagen voll beladen mit Fässern und ihm hinterher ein Schuljunge, sich fortziehen lassend, fort von der Tramhaltestelle mit den Wartenden. Die Haltestelle St. Alban-Graben Ecke Dufourstrasse ist Taxgrenze. Noch steht die alte Eisenbahnerbank, ebenso…

Ein Wort zum Bild: Aus dem Fotoarchiv Hoffmann / 6

Historische Fotografie, Wort zum Bild

Der Badische Bahnhof nach 1933, undatierte Aufnahme. Staatsarchiv Basel-Stadt, Konvolut 62 (in Bearbeitung)   Der Badische Bahnhof ist seit seiner Errichtung am jetzigen Standort 1909-1913 eine deutsche Zoll-Enklave, d.h. es handelt sich rechtlich um deutsches Territorium auf Schweizer Boden. Dementsprechend hing am Bahnhofsturm weitherum sichtbar die deutsche Flagge. Seit der Machtübernahme der Nationalsozialisten 1933 wehte…

Ein Wort zum Bild. Aus dem Fotoarchiv Hoffmann / 5

Historische Fotografie, Wort zum Bild

Bombardierung in Basel am Vormittag des 4. März 1945. Foto Hoffmann. Staatsarchiv Basel-Stadt, BILD 13,988.   Wäre dieses Foto nicht echt, man müsste es genauso nachinszenieren. Ein Mann steht im Bombenkrater, adrett gescheitelt, weit hinten ein Trüpplein Zuschauer. Man erahnt, dass hier etwas Gewaltiges passiert ist, aber was macht der Mann da? Fotografiert, dokumentiert, vermisst…

Ein Wort zum Bild. Aus dem Fotoarchiv Hoffmann / 4

Allgemein, Historische Fotografie, Wort zum Bild

Aufmarsch der Zofingia am Dies Academicus, 18. November 1932. Staatsarchiv Basel-Stadt, AL 45, 6-9-1.   «Alle Jahre wieder …», denke ich, wenn ich dieses Foto sehe. Vom Fenster der Teeküche des Staatsarchivs aus kann ich nämlich jeden November beobachten, wie sich am Tag der Universität ein Festzug von Honoratioren, Politikern und Studentenverbindungen durch die Altstadt…

Ein Wort zum Bild: Aus dem Fotoarchiv Hoffmann / 3

Historische Fotografie, Wort zum Bild

Von Kerstin Brunner, wissenschaftliche Archivmitarbeiterin im Bereich Erschliessung. Aeschenvorstadt 1, Errichtung des Schweizer Bankvereins, um 1908. Foto Theodor Hoffmann. Staatsarchiv Basel-Stadt, BILD 2,2330. Dieses Bild gefällt mir. Aber was mich zuerst beschäftigt: Das Foto wurde aufgeklebt, das könnte Probleme geben. Irgendwann ist vielleicht das Bild verfärbt vom Leim. Das Lösen von der Unterlage beschädigt das…

Das Freidorf im Bild – fotografiert von Hoffmann

Historische Fotografie

Aus dem Archiv der Siedlungsgenossenschaft Freidorf. Angeregt durch die Blogposts zur Erschliessung des Fotoarchivs Hoffmann schrieb Philipp Potocki ans Staatsarchiv: «Wir haben im Archiv des Freidorfs eine Mappe mit etwa 60 wunderschönen Abzügen von Fotografien des Freidorfs aus dem Jahre 1924. Die Fotografien sind von Hoffmann und sie sehen nach Original-Abzügen aus. Einige der Fotografien…

Gut verpackt

Allgemein, Historische Fotografie

Was braucht man, um eine Viertelmillion Fotografien öffentlich nutzbar zu machen? Sachverstand und einen Plan. Über beides verfügen Kerstin Brunner und ihre Mitarbeitenden Nana Badenberg und Peter Hofer in hohem Masse. Seit Ende 2014 arbeiten sie im Staatsarchiv daran, den Nachlass der Fotografendynastie Hoffmann zu sichten, zu ordnen, konservatorisch sinnvoll zu verpacken und im Archivkatalog…

Ein Wort zum Bild: Aus dem Fotoarchiv Hoffmann / 2

Historische Fotografie, Wort zum Bild

Tapire im Zoologischen Garten Basel, zwischen 1910 und 1940. Foto Hoffmann. Staatsarchiv Basel-Stadt, BSL 1001 J 1.10. Über dieses Foto habe ich in einer Yogastunde lang nachgedacht. Vielleicht weil dieses urkomische Tier, der Tapir, auf dem Bild so gestylt, so streng schwarz-weiss daherkommt. Und gleichzeitig doch so schummrig-mystisch. Es ist ja ein erstaunlich unscharfes Bild…